KNALL

Knall zerbricht Erwartungen. Nicht immer laut, wohl aber durchdringend. Aus dem gemeinsamen Umherwandeln einer eingängigen Stimme und einer eigenwilligen Akustikgitarre sind minimalistische Songs hervorgegangen, in denen die Unterhaltung mit einem Du, das ebenso vertrautes oder befremdliches Gegenüber wie Spiegelung des Selbst sein könnte, mal liebevoll bestärkend, mal beiläufig/nebenher, mal bestimmt, mal beißend sarkastisch vor sich geht/verläuft. Diese Vielfalt wohnt auch der Musik inne – wo eben noch geduldig gewartet wurde, wo leise schwebende Töne angeschlagen wurden, wird im nächsten Moment Klartext gesungen, gelacht, geschrien und heftig in die Saiten gehaut.

(abrundendes Schlusswort fehlt)

knall@klingt.org